Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Deutschsprachiges OpenGen Forum.

Moderator: Parabellum

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-10-02 19:28, Friday

mythos wrote:
2020-10-02 19:17, Friday
Nur zur Sicherheit (ich hab mal wieder Stroh im Kopf :crazy durch die verschiedenen Versionen), das SdKfz bzw den PSW 231 hattest du als Kerneinheit bekommen ?
Du meinst dem mit dem Leader? Ja, den habe ich bekommen :yes

User avatar
mythos
Second Lieutenant
Second Lieutenant
Posts: 780
Joined: 2019-09-30 19:37, Monday
Location: near a faerie forest in a misty vale

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by mythos » 2020-10-03 14:30, Saturday

Hab den italienischen StuPio ergänzt und die englischen Verstärkungen erscheinen ne Runde früher.

Mir waren beim Testspielen noch 2 Designfehler aufgefallen:
- das deutsche FlaMG hatte nen Opel statt nem Bedford (beide LKW kosten gleichviel und haben selbe Statistiken inklusive Preis, da ändert sich also nichts)
- 2x englische motorisierte Infanterie hatten Verschanzung=5 (das waren ursprünglich Bunker nahe Tobruk, kA wieso mir das im vorhergehenden Test nicht aufgefallen war), was sie ungewollt immobil machte. OH war allerdings eingestellt. Jedenfalls: Verschanzung entfernt und als Verstärkung eingestellt, das ist nun stimmiger und etwas dynamischer, aber ebenfalls kein großer Unterschied zur vorherigen Version

Ich schick dir das gleich per Mail :howdy
Image

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-10-06 17:58, Tuesday

mythos wrote:
2020-10-06 17:37, Tuesday
Golothin wrote:
2020-10-06 16:35, Tuesday
..und falls du/ihr für dein/euer neues Kampagnen-Projekt noch einen Gast-“Star“ braucht, würde ich ein Szenario beisteuern. :winkgrin
Du als Gast-Star wär eine Ehre :notworthy
:cool

:monster Wie wäre es mit Stalingrad? :monster

Ansonsten kannst du dir ja mal die Liste der Szenarios angucken und schauen was dich reizt oder welche Karte dir gefällt: viewtopic.php?p=5561#p5561

Nächste Woche veröffentliche ich das Efile und den ganzen Kram. Dann kann ich es dir schicken. Bitte schicke mir eine PM mit deiner Email-Adresse :howdy

User avatar
Golothin
Major General
Major General
Posts: 124
Joined: 2019-09-24 13:40, Tuesday

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by Golothin » 2020-10-07 13:52, Wednesday

Puh, Stalingrad ist schwere Kost, lieber was leichtes, die nächste Karte, Szenario 17

17 ~~ 05/1944 ~~ Russian Plains [1529]

sieht gut aus. :yes

PS: Da der Pfad auch aus dem Süden kommt (Kaukasus), würde für Stalingrad das gleichnamige Szenario aus der WSFW Kampagne passen. Angriff nicht nur von Westen sondern auch aus Südosten. Müsste nur auf Euren Efile konvertiert werden. Aber das Szenario ist ein echtes Monster – 270 Feindeinheiten, weiß nicht ob das passt
Image


Developer of the PG2 2.x patches
Owner of the LXF Equipment File
Designer of 15 campaigns
Designer of - after all - 10 maps >I only say MAP number 37 :)<
Designer of over 2000 icons

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-10-07 16:36, Wednesday

Okay alles klar, dann trage ich das ein :yes Ich übernehme dann Stalingrad damit Chris nicht dreimal hintereinander dran ist.

01 ~~ 02/1941 ~~ Malta [1470] ~~~~ Chris

02 ~~ 04/1941 ~~ El Agheila [300] ~~~~ Clemens

03 ~~ 05/1941 ~~ Tobruk [1531] ~~~~ Chris

04 ~~ 06/1941 ~~ Sollum [1530] ~~~~ Clemens

05 ~~ 09/1941 ~~ Alexandria [1473] ~~~~ Clemens

06 ~~ 01/1942 ~~ Port Said [1058] ~~~~ Chris

07 ~~ 04/1942 ~~ Al-Arish [1247] ~~~~ Clemens

08 ~~ 06/1942 ~~ Jerusalem [596] ~~~~ Chris

09 ~~ 09/1942 ~~ Baghdad [645] ~~~~ Chris

10 ~~ 10/1942 ~~ Kirkuk [643] ~~~~ Clemens

11 ~~ 03/1943 ~~ Teheran [373] ~~~~ Chris

12 ~~ 04/1943 ~~ Tabriz [424] ~~~~ Clemens

13 ~~ 07/1943 ~~ Baku [423/neue 3K Karte] ~~~~ Clemens

14 ~~ 08/1943 ~~ Grozny [696] ~~~~ Chris

15 ~~ 11/1943 ~~ Rostov [1075] ***WINTER*** ~~~~ Chris

16 ~~ 04/1944 ~~ Stalingrad [41] ~~~~ Clemens

17 ~~ 05/1944 ~~ Russian Plains [1529] ~~~~ Björn

18 ~~ 06/1944 ~~ Orenburg [1411]

19 ~~ 07/1944 ~~ Chelyabinsk [1430]

20 ~~ 08/1944 ~~ Kurgan [1432]

21 ~~ 09/1944 ~~ Petropavlovsk [1431]

----------------------------------------------

22a ~~ 10/1944 ~~ Yekatarinburg [55]

23a ~~ 04/1945 ~~ Belebei [1404]

24a ~~ 05/1945 ~~ Samara [1403]

25a ~~ 06/1945 ~~ Kazan [52]

26a ~~ 09/1945 ~~ Arhangelsk [1398]

27a ~~ 11/1945 ~~ Tikhvin [342] ***WINTER***

28a ~~ 12/1945 ~~ Leningrad [935] ***WINTER***

----------------------------------------------

22b ~~ 10/1944 ~~ Omsk [303]

23b ~~ 12/1944 ~~ Novosibirsk [1433] ***WINTER***

24b ~~ 02/1945 ~~ Krasnoyarsk [1434] ***WINTER***

25b ~~ 05/1945 ~~ Irkutsk [54]

26b ~~ 06/1945 ~~ Ulan Ude [73]

27b ~~ 08/1945 ~~ Khabarovsk [59/neue 3K Karte] ~~~~ Clemens

28b ~~ 10/1945 ~~ Vladivostok [51/neue 3K Karte]

User avatar
mythos
Second Lieutenant
Second Lieutenant
Posts: 780
Joined: 2019-09-30 19:37, Monday
Location: near a faerie forest in a misty vale

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by mythos » 2020-10-08 15:10, Thursday

Golothin wrote:
2020-10-07 13:52, Wednesday
Puh, Stalingrad ist schwere Kost, lieber was leichtes, die nächste Karte, Szenario 17

17 ~~ 05/1944 ~~ Russian Plains [1529]

sieht gut aus. :yes
:twink Perfekt ! Gerade auf das Szenario hatte ich am wenigsten Lust es zu bauen :lol

Golothin wrote:
2020-10-07 13:52, Wednesday
Da der Pfad auch aus dem Süden kommt (Kaukasus), würde für Stalingrad das gleichnamige Szenario aus der WSFW Kampagne passen. Angriff nicht nur von Westen sondern auch aus Südosten. Müsste nur auf Euren Efile konvertiert werden. Aber das Szenario ist ein echtes Monster – 270 Feindeinheiten, weiß nicht ob das passt
Doch, kann passen :) Tobruk (szen 3) hat 100 Feindeinheiten, bis Stalingrad könnten 100-150+ der Standard sein, und Stalingrad darf ruhig auch als ein :monster herausstechen.
Image

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-10-11 17:01, Sunday

Huhu, ich hab jetzt die anderen beiden Kampagnen durch und kann mich wieder der Armeegruppe X widmen :lol
Ich hoffe, ich bekomme das nächste Szenario bis Freitag fertig.

Später bei Stalingrad werde ich aber alles neubauen und kein anderes Szenario verwenden. Die Konvertierung geht zwar sehr schnell, aber spielen bzw. testen muss man ja trotzdem (mehrmals) :lol Da baue ich lieber gleich alles neu :yes

User avatar
mythos
Second Lieutenant
Second Lieutenant
Posts: 780
Joined: 2019-09-30 19:37, Monday
Location: near a faerie forest in a misty vale

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by mythos » 2020-10-21 20:12, Wednesday

Hi Clemens :howdy
randowe wrote:
2020-10-02 09:53, Friday
Gegen die Reconflugzeuge mit zwei Stärkepunkten schenke ich dem Spieler im nächsten Szenario ein unbewaffnetes Aufklärungsflugzeug mit Stärke 10 und Attachment :P
Hab's nun ausprobiert und muss sagen: mir fehlt da direkt was :lol Vor allem die Möglichkeit, mit den Aufklärern auch mal anzugreifen, aber auch insgesamt, 2-3-4x 2er Flieger klären einen größeren Bereich auf als 1x 10er (ja: verwöhntes Kind :P ).



Sollum gefiel sehr gut: dynamisch, groß, viel Äktschin :cool
Hab dir eine PN mit 3 Kleinigkeiten zum Szenario geschrieben.
Image

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-10-21 20:43, Wednesday

mythos wrote:
2020-10-21 20:12, Wednesday
Hi Clemens :howdy
randowe wrote:
2020-10-02 09:53, Friday
Gegen die Reconflugzeuge mit zwei Stärkepunkten schenke ich dem Spieler im nächsten Szenario ein unbewaffnetes Aufklärungsflugzeug mit Stärke 10 und Attachment :P
Hab's nun ausprobiert und muss sagen: mir fehlt da direkt was :lol Vor allem die Möglichkeit, mit den Aufklärern auch mal anzugreifen, aber auch insgesamt, 2-3-4x 2er Flieger klären einen größeren Bereich auf als 1x 10er (ja: verwöhntes Kind :P ).
Bei mir ist es andersherum. Ich mag es nicht wenn man ständig neue Aufklärungsflugzeuge mit nur 2 Stärkepunkten bekommt, die man dann auch mal schnell verliert. Dann lieber nur eins mit 10 Stärkepunkten. Ist wohl Geschmackssache :P
Ich wollte das unbewaffnete Aufklärungsflugzeug ja eigentlich dem Spieler schenken, aber auf die Gefahr hin, dass es verkauft wird... ist es nur ein Hilfsmodell geworden. Ich hab dem Flugzeug erstmal auch kein Recon-Attachment spendiert, damit es am Anfang der Kampagne nicht zu stark wird.

Zu deiner PM (Ich antworte gleich mal hier), den Panzer hatte ich vergessen wieder auf 5 Einheiten Treifstoff runterzusetzen. Ich hatte erst ein anderes Modell ausgewählt, dieses dann mit mit dem M13 ersetzt (ersetzt, nicht neu aufgestellt), aber dabei hat SUITE den Sprit wieder vollgemacht. Aber du hast richtig gehandelt und den Panzer eine Runde stehenlassen :cool
Das Recon-Attachment bei der SPAD nehme ich ganz weg, vielleicht hatte ich mich da verklickt :bonk
Das eine Stadtfeld beim Halfaya-Pass lasse ich so. Ohne Fahne sieht man da auch ein Haus auf der gezeichneten Karte und in Wirklichkeit gibt es da auch ein paar Häuser. Ich hab jetzt mal nachgeuckt, aber keinen eigenen Namen gefunden. Ich übernehme es dann so, wie es in der Karte/mapx ist.
Ansonsten scheint das Szenario dann ja fertig zu sein :yes

Achso, mir ist noch eingefallen, dass wir in der Kampagne auch mal ein reines Defensivszenario einbauen könnten/sollten. Ich werde es vielleicht dann bei Al-Arish so machen, dass man einen großen Angriff überstehen muss und um einen BV zu schaffen, dann auch noch einen Gegenangriff starten muss.

Irgendwo im Ural können wir ja auch nochmal ein Defensivszenario einbauen, in dem uns die AI mit vielen Einheiten angreift, die frisch aus den dortigen Fabriken kommen...

User avatar
mythos
Second Lieutenant
Second Lieutenant
Posts: 780
Joined: 2019-09-30 19:37, Monday
Location: near a faerie forest in a misty vale

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by mythos » 2020-10-22 13:28, Thursday

randowe wrote:
2020-10-21 20:43, Wednesday
Ansonsten scheint das Szenario dann ja fertig zu sein :yes
Ja :twink
randowe wrote:
2020-10-21 20:43, Wednesday
Achso, mir ist noch eingefallen, dass wir in der Kampagne auch mal ein reines Defensivszenario einbauen könnten/sollten. Ich werde es vielleicht dann bei Al-Arish so machen, dass man einen großen Angriff überstehen muss und um einen BV zu schaffen, dann auch noch einen Gegenangriff starten muss.

Irgendwo im Ural können wir ja auch nochmal ein Defensivszenario einbauen, in dem uns die AI mit vielen Einheiten angreift, die frisch aus den dortigen Fabriken kommen...
Die Ural/Ostasien -Szenarien bieten sich an, aber neben Al-Arish finden sich bestimmt noch 1-2 andere Gelegenheiten :yep
Image

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-10-22 16:11, Thursday

Vielleicht fällt uns ja auch noch etwas ein, um die anderen Siegarten zu verwenden. Wobei ich mich immer schwertue mir im WW2 etwas mit Escape Hex oder MSU vorzustellen.

Ich werde z.B das Escape Hex beim meiner anderen Kampagne bei der Evakuierung des Kuban-Brückenkopfes verwenden und der Spieler muss seine Einheiten enschiffen und evakuieren. Das ist aber das einzige Mal in allen Kampagnen - bis jetzt.

Zu MSU hab ich gar keine Ahnung. So richtig wichtig sind die einzelnen Einheiten ja nicht. Naja wird schon :lol

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-10-24 16:32, Saturday

So, ich bin jetzt wieder an Alexandria dran. Ich hab eben gespielt und habe danach eine Runde für den BV draufgelegt und dem Spieler noch einige Hilfseinheiten gegeben. Eigentlich wollte ich am Szenario nicht mehr soviel ändern, aber es war in 14 Zügen nicht zu schaffen. Es sollte jetzt aber kein sehr langes Szenario werden, denn wir sind ja immer noch am Anfang der Kampagne.
Ich hoffe, ich bekomme es bis morgen Abend fertig gebaut und fertig getestet :ihope

User avatar
mythos
Second Lieutenant
Second Lieutenant
Posts: 780
Joined: 2019-09-30 19:37, Monday
Location: near a faerie forest in a misty vale

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by mythos » 2020-10-24 19:55, Saturday

Bin gespannt: das wird das erste Mal für mich auf der vergrößerten Karte :goodie
Image

User avatar
mythos
Second Lieutenant
Second Lieutenant
Posts: 780
Joined: 2019-09-30 19:37, Monday
Location: near a faerie forest in a misty vale

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by mythos » 2020-10-27 21:39, Tuesday

Gefällt gut - ich find auch die Bilder gut ausgewählt :cool
Image

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-10-27 22:00, Tuesday

mythos wrote:
2020-10-27 21:39, Tuesday
Gefällt gut - ich find auch die Bilder gut ausgewählt :cool
Du hast also Alexandria durchgespielt? Das wird nicht so ganz klar :lol
Also muss ich nichts ändern?

Ich hab bestimmt schon jedes Bild bei Wikipedia zum WW2 gesehen und die Besten gespeichert. Besonders die Farbfotos!
Das Bild beim Alexandria-Szenario zeigt sogar wirklich Alexandria ;)

User avatar
mythos
Second Lieutenant
Second Lieutenant
Posts: 780
Joined: 2019-09-30 19:37, Monday
Location: near a faerie forest in a misty vale

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by mythos » 2020-10-27 22:12, Tuesday

randowe wrote:
2020-10-27 22:00, Tuesday
Das wird nicht so ganz klar :lol
:o :lol

Ja, durchgespielt und nein, muss nichts geändert werden :)
Image

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-10-27 22:25, Tuesday

mythos wrote:
2020-10-27 22:12, Tuesday
randowe wrote:
2020-10-27 22:00, Tuesday
Das wird nicht so ganz klar :lol
:o :lol

Ja, durchgespielt und nein, muss nichts geändert werden :)
Hehe okay, alles klar :cool Hab jetzt auch deinen AAR gesehen.
Ich bin ein bissl neidisch auf deine Leader. Ich hab bei Alexandria gar keinen bekommen und habe immer nur noch 4. Dabei hab ich nur 600 Exp weniger. Naja, wird schon.
Dann kann ich mich ja jetzt erstmal zurücklehnen :lol Denk dran, das ich El Arish nach deinem Suezkanalszenario mache. Ich wollte dem Spieler etwas schenken, also wäre es vielleicht ganz gut, wenn du bei Suez nichts verschenkst, damit es nicht zu viel wird. Aber mach wie du denkst!

Ansonsten plane ich in meinen Szenarios bis zum Ende der Kampagne keine weiteren Geschenke mehr.
Bei El Arish gibt es mehrere Karten und mich muss mal sehen welche ich nehme. Ich glaube bei einer Karte fehlen die Namen der Städte und es gibt keine Textdatei mit den Namen.

Hast du beim Spielen eigentlich mal auf den kleinen orangeroten Punkt links neben der Stärkeanzeige der jeweiligen Einheit geachtet? Der Punkt zeigt an ob eine Einheit noch schießen bzw. zurückschießen kann bzw. überhaupt noch Munition zum schießen hat. Der Punkt ist in den anderen Efiles grau und kaum zu sehen. Ich hab ihn eingefärbt und hab mich inzwischen daran gewöhnt, ihn beim Spielen zu "benutzen", also drauf zu achten.

EDIT: Achso, ich hatte vergessen zu schreiben, dass ich bei meinem Playtest die Grunderfahrung auf 50 gestellt hatte, dann aber wieder auf 25 gestellt habe weil es noch nicht soweit ist :bonk Nicht, das du dich wunderst, dass die gekauften Einheiten bei mir bei Alexandria 25 Erfahrungspunkte mehr haben als bei dir.

User avatar
mythos
Second Lieutenant
Second Lieutenant
Posts: 780
Joined: 2019-09-30 19:37, Monday
Location: near a faerie forest in a misty vale

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by mythos » 2020-10-28 21:44, Wednesday

randowe wrote:
2020-10-27 22:25, Tuesday
Ich bin ein bissl neidisch auf deine Leader.
Ein paar davon hätt ich auch gern für die MTC :lol
Ist immer etwas Glück dabei, aber generell: einfach mal nen riskanten Angriff wagen (also statt 2x arty und 1x bomber vorher draufschicken, nur 1x arty), das scheint den PG-Göttern zu gefallen.

randowe wrote:
2020-10-27 22:25, Tuesday
Ich wollte dem Spieler etwas schenken, also wäre es vielleicht ganz gut, wenn du bei Suez nichts verschenkst, damit es nicht zu viel wird. Aber mach wie du denkst!
Da wir überdurchschnittlich große Karten für die Kampagne verwenden hatte ich überlegt, evtl eine arty oder ein bomber zu verschenken - andererseits sind wir auch soweit mit der Kampagne, mehr Runden- und Map-PP zu vergeben sprich: die Spieler können sich was leisten. Ich werd schauen, wie sich das Szenario spielt - im Zweifelsfall kann ich auch mit Hilfs-Einheiten arbeiten :)

randowe wrote:
2020-10-27 22:25, Tuesday
Hast du beim Spielen eigentlich mal auf den kleinen orangeroten Punkt links neben der Stärkeanzeige der jeweiligen Einheit geachtet? Der Punkt zeigt an ob eine Einheit noch schießen bzw. zurückschießen kann bzw. überhaupt noch Munition zum schießen hat. Der Punkt ist in den anderen Efiles grau und kaum zu sehen. Ich hab ihn eingefärbt und hab mich inzwischen daran gewöhnt, ihn beim Spielen zu "benutzen", also drauf zu achten.
Ja, den Punkt kenne ich. Das Orange ist noch etwas ungewohnt, aber sehr gut sichtbar :cool

randowe wrote:
2020-10-27 22:25, Tuesday
Achso, ich hatte vergessen zu schreiben, dass ich bei meinem Playtest die Grunderfahrung auf 50 gestellt hatte, dann aber wieder auf 25 gestellt habe weil es noch nicht soweit ist :bonk
Ich hatte bei Tobruk (ebenfalls verfrüht) auf 25 erhöht. Vorschlag: solange es nicht in aufeinanderfolgenden Szenarien passiert, macht jeder wie es passt. Wir müssen ja nicht stur alle 4 Szenarien die Erhöhung einbauen, wenn es mal 3 statt 4 sind ist auch gut :yep

randowe wrote:
2020-10-27 22:25, Tuesday
Nicht, das du dich wunderst, dass die gekauften Einheiten bei mir bei Alexandria 25 Erfahrungspunkte mehr haben als bei dir.
Alles gut :)
Image

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-10-29 10:57, Thursday

mythos wrote:
2020-10-28 21:44, Wednesday
randowe wrote:
2020-10-27 22:25, Tuesday
Ich wollte dem Spieler etwas schenken, also wäre es vielleicht ganz gut, wenn du bei Suez nichts verschenkst, damit es nicht zu viel wird. Aber mach wie du denkst!
Da wir überdurchschnittlich große Karten für die Kampagne verwenden hatte ich überlegt, evtl eine arty oder ein bomber zu verschenken - andererseits sind wir auch soweit mit der Kampagne, mehr Runden- und Map-PP zu vergeben sprich: die Spieler können sich was leisten. Ich werd schauen, wie sich das Szenario spielt - im Zweifelsfall kann ich auch mit Hilfs-Einheiten arbeiten :)
Bitte keine Artillerie und keinen Panzer.... :ihope Das würde meiner Überraschung zuwiderlaufen. Bei El-Arish hat der Spieler die Qual der Wahl. Ich möchte aber noch nichts verraten...

Die Karten werden später aber durchaus wieder mal kleiner. Besonders die vielen Karten von Urica, die wir später verwenden, sind dann alle wieder "normalgroß". Auf den größeren Karten können wir aber entsprechend Hilfseinheiten aufstellen. Macht doch auch Spass, die Hilfstruppen ohne Rücksicht auf Verluste in die Schlacht zu schicken :lol

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-11-07 10:05, Saturday

Ich hab jetzt einfach mal die Szenarien 18 bis 21 vergeben. Die Karten sind alle gut und so hab ich es einfach 50:50 aufgeteilt. Können wir aber alles noch ändern, wenn gewünscht.
Leningrad könnte ich auch übernehmen. Da würde ich mein neues Szenario (auf der neuen Karte), welches ich für die ATOMIC Blitzkrieg-Kampagne gebaut habe verwenden. Das sollte sogar von der Größe der Kernarmee passen. Falls du gerne Leningrad machen möchtest, lasse ich dir natürlich den Vortritt :cool

Wie sieht es eigentlich zwischen dem 7. und 12. Szenario mit arabischen Verbündeten für uns aus? Kämpfen Irak, Iran und arabische Stämme auf Seiten des Spielers? Es gab ja eine deutsch-italienische Militärmission in den Irak und Persien wurde von den Alliierten besetzt, also würde ich schon sagen, das wir ein paar Hilfsnationen für die Szenarios bekommen... alleine schon um das Ganze etwas interessanter zu machen. Was meinst du?

Hier der Plan:

01 ~~ 02/1941 ~~ Malta [1470] ~~~~ Chris

02 ~~ 04/1941 ~~ El Agheila [300] ~~~~ Clemens

03 ~~ 05/1941 ~~ Tobruk [1531] ~~~~ Chris

04 ~~ 06/1941 ~~ Sollum [1530] ~~~~ Clemens

05 ~~ 09/1941 ~~ Alexandria [1473] ~~~~ Clemens

06 ~~ 01/1942 ~~ Port Said [1058] ~~~~ Chris

07 ~~ 04/1942 ~~ Al-Arish [1247] ~~~~ Clemens

08 ~~ 06/1942 ~~ Jerusalem [596] ~~~~ Chris

09 ~~ 09/1942 ~~ Baghdad [645] ~~~~ Chris

10 ~~ 10/1942 ~~ Kirkuk [643] ~~~~ Clemens

11 ~~ 03/1943 ~~ Teheran [373] ~~~~ Chris

12 ~~ 04/1943 ~~ Tabriz [424] ~~~~ Clemens

13 ~~ 07/1943 ~~ Baku [423/neue 3K Karte] ~~~~ Clemens

14 ~~ 08/1943 ~~ Grozny [696] ~~~~ Chris

15 ~~ 11/1943 ~~ Rostov [1075] ***WINTER*** ~~~~ Chris

16 ~~ 04/1944 ~~ Stalingrad [41] ~~~~ Clemens

17 ~~ 05/1944 ~~ Russian Plains [1529] ~~~~ Björn

18 ~~ 06/1944 ~~ Orenburg [1411] ~~~~ Chris

19 ~~ 07/1944 ~~ Chelyabinsk [1430] ~~~~ Clemens

20 ~~ 08/1944 ~~ Kurgan [1432] ~~~~ Chris

21 ~~ 09/1944 ~~ Petropavlovsk [1431] ~~~~ Clemens

----------------------------------------------

22a ~~ 10/1944 ~~ Yekatarinburg [55]

23a ~~ 04/1945 ~~ Belebei [1404]

24a ~~ 05/1945 ~~ Samara [1403]

25a ~~ 06/1945 ~~ Kazan [52]

26a ~~ 09/1945 ~~ Arhangelsk [1398]

27a ~~ 11/1945 ~~ Tikhvin [342] ***WINTER***

28a ~~ 12/1945 ~~ Leningrad [935] ***WINTER*** ~~~~ Clemens

----------------------------------------------

22b ~~ 10/1944 ~~ Omsk [303]

23b ~~ 12/1944 ~~ Novosibirsk [1433] ***WINTER***

24b ~~ 02/1945 ~~ Krasnoyarsk [1434] ***WINTER***

25b ~~ 05/1945 ~~ Irkutsk [54]

26b ~~ 06/1945 ~~ Ulan Ude [73]

27b ~~ 08/1945 ~~ Khabarovsk [59/neue 3K Karte] ~~~~ Clemens

28b ~~ 10/1945 ~~ Vladivostok [51/neue 3K Karte]

User avatar
mythos
Second Lieutenant
Second Lieutenant
Posts: 780
Joined: 2019-09-30 19:37, Monday
Location: near a faerie forest in a misty vale

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by mythos » 2020-11-09 09:38, Monday

Sorry für die späte Antwort, ich lieg seit Tagen flach.

randowe wrote:
2020-11-07 10:05, Saturday
Ich hab jetzt einfach mal die Szenarien 18 bis 21 vergeben. Die Karten sind alle gut und so hab ich es einfach 50:50 aufgeteilt.
:twink

randowe wrote:
2020-11-07 10:05, Saturday
Leningrad könnte ich auch übernehmen. Da würde ich mein neues Szenario (auf der neuen Karte), welches ich für die ATOMIC Blitzkrieg-Kampagne gebaut habe verwenden. Das sollte sogar von der Größe der Kernarmee passen. Falls du gerne Leningrad machen möchtest, lasse ich dir natürlich den Vortritt :cool
IIRC hattest du schn früh den Wunsch geäußert, Leningrad zu basteln. Passt :yep

randowe wrote:
2020-11-07 10:05, Saturday
Wie sieht es eigentlich zwischen dem 7. und 12. Szenario mit arabischen Verbündeten für uns aus? Kämpfen Irak, Iran und arabische Stämme auf Seiten des Spielers? Es gab ja eine deutsch-italienische Militärmission in den Irak und Persien wurde von den Alliierten besetzt, also würde ich schon sagen, das wir ein paar Hilfsnationen für die Szenarios bekommen... alleine schon um das Ganze etwas interessanter zu machen. Was meinst du?
Ja, Hilfnationen aus dem Orient/Mittleren Osten hatte ich auch gedacht - es gibt sogar bereits in Egypten die ersten nicht-italienischen Verbündeten :shh



Das Port Said Szenario ist noch nicht fertig - bevor es mich umgehauen hat hatte ich noch eine größere Überarbeitung (mehr Einheiten, andere Einheiten, neue Positionen, andere KI Einstellungen) gemacht, aber bislang noch nicht getestet. Es fehlen neben dem/den abschließenden Test/s noch die Text für Intro und Runden, sowie das letzte Timing, wann achsen/alliierte Verstärkungen eintreffen.
Image

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-11-10 17:08, Tuesday

Okay alles klar :cool

Keine Eile, ich kann mich auch so ganz gut beschäftigen...OG ist ein Fass ohne Boden :lol

(Ich bin bei der ATOMIC Blitzkrieg jetzt beim letzten Szenario angelangt und danach wollte ich mich im Winter wieder verstärkt dem Kartenbau widmen.
Baku, Khabarovsk, etc. brauchen wir ja auch irgendwann.
Bis Sommer nächstes Jahr wollte ich dann "alle" Karten fertig haben und mich mehr um Kampagnen kümmern und keine neuen Karten mehr machen. Mal sehen ob ich diesen Punkt jemals erreichen werde "keine neuen Karten"... :bonk :lol )

User avatar
Parabellum
First Lieutenant
First Lieutenant
Posts: 1496
Joined: 2019-09-23 11:10, Monday
Location: Chemnitz, Free State of Saxony
Contact:

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by Parabellum » 2020-11-23 08:02, Monday

mythos wrote:
2020-11-09 09:38, Monday
Sorry für die späte Antwort, ich lieg seit Tagen flach.
...
:huh , seit 14 Tagen kein Lebenszeichen - müssen wir uns Gedanken um Dich machen?
++++ Panzerliga.de ++++ PG3D-Forum ++++
Completed CCs: 1, 2x3, 3x2, 4, 5x2, 6, 7x2, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18x3,19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 44, 45, 46, 50, 51, 56, 59, 60x3, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76x2, MTC I

User avatar
mythos
Second Lieutenant
Second Lieutenant
Posts: 780
Joined: 2019-09-30 19:37, Monday
Location: near a faerie forest in a misty vale

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by mythos » 2020-11-23 21:22, Monday

Danke :notworthy

Nein, passt schon. Das Problem ist glaube ich, dass OG, bzw PG2 und OG, ein wenig abgenutzt sind für mich inzwischen: seit über 20 Jahren landet es fast durchgehend zumindest einmal jährlich in meiner Spieleliste. Das ist nicht nur regelmäßiger sondern auch länger als jedes andere Spiel, das ich je gespielt habe, mit riesigem Abstand (an Platz 2 sind Jagged Alliance 2 mit Mods und die MechCommander Reihe mit Mods, aber nicht annähernd so regelmäßig, und ich glaube die kommen jeweils nur auf 10-12 Jahre).
Abgesehen von neuen Kampagnen gibt es in OG eigentlich nichts Neues mehr für mich zu entdecken - was normalerweise das Ende für mein Interesse an einem Spiel bedeutet. In OG zeigt es sich so gesehen auch: seit Jahren spiele ich kaum Kampagnen zu Ende.

Aktueller Plan ist, mir noch ein paar Tage Pause zu lassen, dann das Port Said Szenario endlich fertig zu basteln. Danach mal kucken.
An der "Heeresgruppe X" Kampagne werde ich weiter bauen.
Die MTC würde ich noch ganz gern im angedachten Zeitraum beenden und die CC50 würde ich ebenfalls noch zu Ende spielen wollen - die Konjunktive bei MTC und CC machen mir allerdings Sorgen :notsure
Ich denke, die 3 Kampagnen werden bis Weihnachten 2021 (hoffentlich eher Sommer :ihope) als einzige OG Projekte auf meiner Liste stehen, und danach ist eine 2-3 jährige OG Pause überfällig :o zumindest aber nötig, damit ich nicht nach ner halbgespielten Kampagne Interesse/Motivation an selbiger verliere.
Image

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-11-23 21:55, Monday

mythos wrote:
2020-11-23 21:22, Monday
Danach mal kucken.
Das hört sich ja alles nicht so gut an :shock Ich würde sagen wir sollten überlegen ob wir die Kampagne überhaupt weiterbauen. Denn ehrlich gesagt, habe ich keinen Bedarf an einer weiteren kollaborativen Kampagne, die zum Scheitern verurteilt ist, weil die Leute keine Lust haben oder verschwinden.
Dann lieber jetzt ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende :dunno

User avatar
Ale
Sergeant First Class
Sergeant First Class
Posts: 606
Joined: 2019-10-07 17:14, Monday

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by Ale » 2020-11-23 23:13, Monday

usually do not read foreign language post but now i checked what are you talking there...when i only think i named Mythos as "passionate about game" there in CC forum... turns out he is tired as well ; nonetheless i agree with him, because it is understandable, same here game on various comps since 97-98.

anyway, I commented as i felt sorry for Clemens and since my interest for forum is also declining (was never productive for game)) want to say you was refreshing character and thanks for some mods and for other activity in last 2 years :yes .... it's not like i'll not post anymore :) take care and undobted is that you from German community are crucial for this forum now, good luck. Of course see you around before the end (nice unknown proverb you used, i'd say not Latin) Just looked like nice place to say... you have no idea what kind of characters were there - probably you "met" them in archives - since 2003 and i thought they'll be around forever how much they liked game :) ...as you noticed probably, modern warfare and XX c is not even my subject and no, it is not so hard to put few BL numbers once a week :lol see you, good luck with works and good night )

User avatar
mythos
Second Lieutenant
Second Lieutenant
Posts: 780
Joined: 2019-09-30 19:37, Monday
Location: near a faerie forest in a misty vale

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by mythos » 2020-11-24 15:05, Tuesday

Thanks :notworthy


randowe wrote:
2020-11-23 21:55, Monday
mythos wrote:
2020-11-23 21:22, Monday
Danach mal kucken.
Das hört sich ja alles nicht so gut an :shock Ich würde sagen wir sollten überlegen ob wir die Kampagne überhaupt weiterbauen. Denn ehrlich gesagt, habe ich keinen Bedarf an einer weiteren kollaborativen Kampagne, die zum Scheitern verurteilt ist, weil die Leute keine Lust haben oder verschwinden.
Dann lieber jetzt ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende :dunno
Das habe ich so nicht gesagt :eek
Aber so gesehen hast du schon Recht: 35 Szenarien, bei 1 Szen pro Monat und Bastler, damit wären wir bis 2022 beschäftigt. Wenn wir die Kampagne auf 20 kürzen, ist das machbarer.

ZB, Baghdad und Kirkuk raus, nach Petropavlovsk noch Leningrad. Die 45er Szenarien und den zweiten Kampagnenpfad streichen. Das sind dann 19 Szenarien von Malta bis Petropavlovsk und mit Leningrad 20 Stück.
Das sollte bis Sommer-Herbst machbar sein.

Gib mir ne Woche, Port Said fertig zu basteln. Dann ist Weihnachtszeit und wir können überlegen und kucken, wie man das Weitere der Kampagne managt.
Was meinst du ?
Image

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-11-24 17:35, Tuesday

Hmm, jetzt noch die Kampagne zu kürzen, damit es mit der Motivation grade so reicht... Davon halte ich nicht so viel.
Du planst ja jetzt schon eine mehrjährige Pause. Und war da nicht noch das ein oder andere Efile? ;)
Ich wäre mit 100% bei der Kampagne dabei gewesen und es hätte bestimmt auch nicht bis 2022 gedauert, aber wie gesagt, es hört sich alles nicht so gut an und ich höre dann lieber jetzt sofort ganz auf. Vielleicht kann ich meine Szenarios ja nochmal irgendwann verwenden.
Ist auch nicht schlimm, die Vergangenheit kann man eh nicht ändern :lol

User avatar
mythos
Second Lieutenant
Second Lieutenant
Posts: 780
Joined: 2019-09-30 19:37, Monday
Location: near a faerie forest in a misty vale

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by mythos » 2020-11-24 21:05, Tuesday

Ok, dann stoppen wir das. Macht auch keinen Sinn, wenn wir beide nur halb bei der Sache sind :yep
Image

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2020-11-24 21:22, Tuesday

Naja, ich wäre zu 100% dabei gewesen, wie ich schrieb. Aber das passt schon. Alles gut :)

Kann mich auch mit anderem OG-Kram beschäftigen :lol Ich hab noch Material für einige Jahre bevor ich eine Pause nehme. Es sei denn mein Laptop brennt irgendwann durch :lol

User avatar
randowe
Captain
Captain
Posts: 1896
Joined: 2019-09-20 19:02, Friday
Location: Germany

Re: Kampagnenidee: Axis Africa Corps

Post by randowe » 2021-01-05 16:55, Tuesday

Jetzt kann ich ja auch endlich verraten, was meine "Überraschung" gewesen wäre :lol Ich wollte dem Spieler bei Al-Arish entweder ein sowjetisches Beutegeschütz + Beuteschlepper oder einen Panzerprototypen (ähnlich dem Tiger) schenken. Dazu hätte ich ein Choice-Szenario gebaut bei dem der Spieler einige Dokumente und Karten sieht und zwei Fotos der beiden Einheiten, worauf dann die anklickbaren Fahnen zu sehen sind. Das dann folgenden Szenario "Al-Arish" wäre in beiden Fällen das gleiche gewesen, nur die beiden Einheiten (Artillerie oder Panzer) wären jeweils nur in einem der beiden Szenarios aufgestellt gewesen - je nach Wahl des Spielers.
Ich finde sowas eigentlich immer ganz gut, zur Auflockerung der Kampagne :yes

Post Reply